Talfahrt

Eine Woche umrundet mit Freunden, Familie und Freizeit liegt hinter mir.
Eine Woche in der ich das Gefühl hatte, irgendwie meine seelischen Akkus wieder aufzuladen.
Dieser Effekt erlischt wahrlich nicht sofort im einfachen Arbeitsalltag, aber zunehmend merke ich das Leerlaufen dieses Akkus.
Sicher noch nicht ganz leer, aber auch nicht mehr ganz voll.
Vor einer Wochen noch ständig umringt von Freunden und Familie bin ich nun jetzt endgültig wieder im Arbeitsalltag angekommen.
Flache Sprüche mit den Kollegen, schweigendes Tippen am PC, hier und da ein förmliches Kundengespräch und nach Feierabend die benötigte Ruhe der Entspannung.
Gerade in den stillen Momenten stellt sich der direkte Vergleich zwischen der Dauerkommunikation während des Osterurlaubes und der jetzigen , sich einsam melancholisch anfühlenden Tagesaufgabe des Arbeitens.
Hinter mir der Berg des seelischen und sozialen Wohlbefindens..vor mir das Tal der einsamen Gedanken.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.