Der Sony Ebook Reader

Dazu habe ich heute ein Bericht im Fernsehen gesehen und vor ein paar Tagen ein Artikel in der Zeitung gelesen.
Für Bücher würde das Ding für mich nicht in Frage kommen, aber auch nur deswegen, weil ich derzeit eh nicht zum „Buch“lesen komme.
Aber ansich finde ich das schon eine gute Erfindung, oder mal einen Schritt in die richtige Richtung.
Das Display ist kein übliches Display sondern richtiges „ePaper“, was dann eben nicht diesen Laptop-Flimmereffekt hat, sondern wirklich aussieht wie gedruckt uns passablen Speicher und Akkulaufzeit soll das Ding auch haben.
Nur würde ich mir wünschen, das ich darüber mein Zeitungsabo per WLan jeden Morgen auf das Teil laden kann.
Wäre doch echt Klasse gleich die TAZ und die Morgenpost täglich aktualisiert sammt PM Magazin dem der ct und von mir aus auch noch einen Stephen King zur Sicherheit in einem kleinen schmalen Kasten einzustecken.
Das wäre dann selbst für mich ein dringendes Kaufargument und eine gute Balance zwischen den Vorzügen der Printmedien und der digitalen Welt.

Der eBook Reader hier.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Der Sony Ebook Reader

  1. Anonymous sagt:

    Wenn das „Teil“ nach Gutdünken geladen werden könnte – ich würde sofort eines kaufen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden …

  2. Ravenshadow sagt:

    interessant ist das dingens schon, aber ich finde es immer noch unvershämt teuer, wahrscheinlich weil Sony drauf steht.
    und ein gutes Buch … da genies ich das Papier.

    Allerdings für unterwegs, insbesondere incl. Tageszeitungen schon seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr interessant

  3. Marcothien sagt:

    Stimmt….aber das wird kommen.
    Denke mal, das man was aus dem Tiefschlaf vor der Vermarktung digitaler Musik gelernt hat.

  4. Marcothien sagt:

    Alles ,was erstmal neu ist ….ist teuer.
    In zwei Jahren gibts die Dinger für 99 Euro und bei Amazon ne Leseflatrate für eBooks und am Gerät selbst wird man alle Zeitungen der Welt kaufen können.
    Ist man Abonennt einer Tageszeittung kommt diese (neben der Druckversion) per WLan oder UMTS jeden Morgen nach Redaktionsschluß auf das Gerät..ganz egal wo man ist.