Sonntag im Herbst

Kaum zu glauben das das da draußen noch die letzten Züge des Sommers sein sollen.
Herbstlich sieht es aus und fühlt es sich an.
Die Tage werden jetzt spührbar kürzer und oft fasse ich schonmal die Heizung an und teste deren (noch) Inaktivität.
War das nun ein guter , ein typischer Sommer?
Ein Sommer so wie man ihn sich vorstellt?
Oder war er wirklich so, wie ich ihn empfunden haben ,das außer eine Hand voll superheißen Tagen der Frühling auch dieses Jahr wiedr nahtlos in den Herbst übergeht?
Es beginnt wieder die Jahreszeit in der man morgens nicht so leicht aus dem Bett kommt und auch wieder öfter mal in der Wohung gefangen ist und nur nach draußen sehen kann um das ungemütliche Wetter zu beobachten.
Vor ein paar Tagen hat der erste kräftigere Windstoß schon die ersten Blätter von den Bäumen geholt.
Mitte September.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Sonntag im Herbst

  1. Anonymous sagt:

    Also ich hoffe, daß die Temperaturen noch eine Weile zweistellig bleiben. Dann kann ich es im Wohnmobil aushalten. Tagsüber ist es ja dann nicht so schlimm, aber nachts, brrrrrr…..! Ist am Bodensee aber eine gute Wetterecke.

    LG Jimmy