Den Schriftscanner im Kugelschreiber

Sowas ist dochmal was nützliches.
Oft sitzt man irgendwo und schreibt per Hand mit, hätte das auf Papier gebracht auch gerne digital.

Bei Logitech gibts nun einen Kugelschreiber mit eingebauter Kamera.
Der speichert einfach mit, wenn wir aufs Papier kritzeln und zu Hause kann man sich das auf den Rechner laden und soagr auch in ein Word Dokument umwandeln lassen.
Klar kann man seinen Schriftkram auch einscannen und mit OCR erkennen lassen, aber so ist es irgendwie praktischer.


Den PC im Stift.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Den Schriftscanner im Kugelschreiber

  1. Flogo123 sagt:

    Auf jeden Fall eine Tolle idee und eine geniale Weiterentwicklung des Kugelschreibers, aber für 99€ ist das Gerät für den Massenmarkt noch ein wenig zu teuer!

  2. Marcothien sagt:

    Naja alles was zum ersten mal auf den Markt kommt ist erstmal teuer.Aber ein Anfang ist gemacht.
    Praktisch ist das Teil auf jeden Fall.

Kommentare sind geschlossen.