Nur so

Einfach mal nur so Morgens in einem Park sitzen und nichts tun, außer leer in die Gegend zu schauen und die Bäume dabei beobachten, wie sie ihre Blätter verlieren.

Klingt auf den ersten Gedanken sicherlich total langweilig, ist aber momentan genau das Gegenstück für meinen sonst so vollgepackten Tag, an dem ich kurzsichtig nur von einem Termin zum anderen hetze.

Hier zu sitzen hat was von Aussteigen, wenn auch nur kurz.

Den Kopf leer machen und die Gedanken  zulassen, die dann spontan in der Ruhe über einen kommen.

Foto

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Nur so

  1. Kaffejunkie sagt:

    Ich kann auch einen Marktplatz empfehlen. Dort rauschen dann die Leute auf dem Weg zur Arbeit hektisch vorbei, komischerweise ohne einen anzustecken.