Krankenhausbesuch

Heute wollen wir mal meine Oma im Krankenhaus besuchen gehen.
Sie soll schon wieder erstaunlich fit sein und da der Bruch genagelt und getackert wurde ,kann sie das Bein auch schon bald wieder belasten.

Beim Gedanken ans Krankenhaus ,fällt mir mein eigener Krankenhausaufenthalt vor ein
paar Monaten ein.

Da weis doch z.B. jeder ,das man in Krankenhäusern nicht mit dem Handy telefonieren darf ,nichtmal auf reinen Patientenstationen.

Ich weis auch warum.

Als Patient eines Krankenhauses kann man sich für zwei Euro am Tag sich das Telefon neben seinem Bett mieten.
Will man dann auch noch selbst telefonieren ,hat man Tarife ,das wiedermal die Devise gilt…“Fasse dich kurz“.

Jedes Handytelefonat nach Honduras ist billiger.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Krankenhausbesuch

  1. Schön, dass die Oma wieder auf die Beine kommt! :yes:

    Das mit dem Handy kann ich so nicht sagen – in der MHH ist es möglich, das eigene Telefon zu benutzen, auch auf der Station. Nur in sensiblen Bereichen muss es ausgeschaltet bleiben – also im OP und in den Intensivbereichen. :yes:

Kommentare sind geschlossen.