Hartz4 …..regiert sich selbst

Ein Gespräch mit einer sehr erfolgreichen „Personalbeschafferin“.

Zufällig kommen wir auf das Thema..“arm und reich“.
Sie erzählt mir die Geschichte einer Bekannten.
Diese wuchs in ihrer Gegend auf und wurde früh schwanger.
Sie hatte nichtmal ihre Lehte beendet.
Später konnte sie nicht arbeiten gehen ,weil sie eben zwei große Hunde hatte, die eben die Wohnung zerlegen würden, wenn sie den ganzen Tag außer Haus wäre.

Also können wir sagen, sie wollte nicht arbeiten.
Als sie 40 Jahre alt wurde, lud man sie…(wie schon regelmäßig die ganzen Jahre) zu einem Termin vor.
Diesmal hatte sie eine neue Sachbearbeiterin und es gab keine Ausrede mehr.
Sie bekam eine Stelle ,oder ihr Geld war „weg“.

Was konnte man ihr anbieten?
Die gute Frau arbeitet nun (zwangsweise) ein Jahr lang im Jobcenter selbst.
Zwangzig Jahre lang hat sie selbst nur „Stütze kassiert“ und nun steckt sie in einer „MAE“ im Jobcenter un kürzt anderen Hartz4.

Ich konnte das erst gar nicht glauben ,aber die kompetent wirkende Frau sagte mir ,das sei schon lange Praxis, das das JobCenter zwei drittel ihrer Besatzung selbst einstellt.

Aber wie soll denn da Menschen wirklich geholfen werden, wenn dort die Hälfte der Mitarbeiter selbst Hartz4 Leute mit Erfahrung in einer Lehre als Verwaltungsfachangestellte sind ,die dazu verdonnert werden, da ihren Dienst zu tun?

So ließ sich die gute Frau auch den „running Gag“ nicht nehmen, mir folgende Antwort auf diese Frage zu erwiedern.

„Ja..so kann es sein ,das der einen da heute noch gängelt, morgen hinter einem in der Schlange im JobCenter steht“.

Was für ein Satz.

Aber nichtmal das JobCenter geht hier mit gutem Beispiel voran, ihren gezwungenen Mitarbeitern zumindest ein angemessenes Gehalt zu zahlen, geschweige denn, einen unbefristeten Arbeitsvertrag anzubieten.

Was im kleinen nicht funktioniert, kann im Großen schon garnicht klappen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hartz4 …..regiert sich selbst

  1. einleben sagt:

    Es geht total den Bach runter!
    Ich sollte gestern an einer Veranstaltung in unserem Betrieb teilnehmen (Entleiher). Dort sollte nach Schaka Schaka Manier die tolle Betriebsphilosophie rübergebracht werden! Wir tun was für euch!
    Ich bin gar nicht erst gegangen, erstmal war es außerhalb meiner Arbeitszeit war und dann kann ich doch einem Unternehmen nichts glauben, dass die Angestellten über Leiharbeit anstellt? Die wollen doch nur Gewinn machen, ganz egal wie es die Leuten dort geht!
    So blöd, wie ich angestellt bin, bin ich dann doch nicht!
    Erwarte keine Vorbildfunktion vom Arbeitsamt, das ist Kapitalismus pur was wir jetzt erleben.
    Es liegt aber an den Leuten die diese Jobs übernehmen müssen. Wenn die irgendwann gelernt haben, dass sie nichts für sich rausholen können, wenn sie im System mitspielen, reagieren sie vielleicht auch anders. Menschlicher?

Kommentare sind geschlossen.