Grundlose Traurigkeit

Es gibt immer mal wieder Momente und Tage ,da hänge ich einfach ganzschön durch.
Fühle mich traurig und leer…ohne erkennbaren Grund oder Auslöser.
Lustlos durch den Tag…ohne Kraft und ohne echten Antrieb.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Grundlose Traurigkeit

  1. Wildschoen sagt:

    Das kenne ich auch. Dagegen kann man auch wenig machen. Aber das Gute ist: Es wird vorbeigehen.

    Halte durch; es kommen bessere Zeiten!

  2. Anabell39 sagt:

    Das hatte ich gerade, Marco.
    Genauso.
    Hat bei mir zwei bis drei Tage diesmal gedauert,
    seit gestern ist es fast weg.
    Ich habe versucht, darüber nicht zu tief nachzudenken,
    doch auch es nicht wegzumachen.
    Warum soll Traurigkeit immer weg gemacht werden,
    gehört doch zum Leben,
    sagte ich mir selbst.
    Eben nur schwer auszuhalten,
    für mich manchmal.
    Meistens lese ich was
    oder sehe mir Bilder an.
    Und für irgendetwas wirds wohl gut sein.

    Solche Tiefs vergehen wie Wolken
    am Himmel vorbei fliegen.

    Liebe Grüße
    an Dich!!

    Anabell

  3. Moewenherz sagt:

    Ab in die Sonne, wenn sie mal rausguckt. Hatte gestern auch so ein paar Momente, aber es geht wieder, wenn die Sonne rausschaut. Hey, es ist Sonntag!!

  4. zwerg84 sagt:

    vielleicht hilfts dir ja, gute musik zu hören, mal ganz alleine für dich zu sein und nen spaziergang zu machen?
    oder vielleicht dann, in dem moment, wo du dich so fühlst, versuchst, deine gedanken zu sammeln und aufzuschreiben?

Kommentare sind geschlossen.