Einfach mal raus

Nachdem ich gestern wieder ganzen Tag nicht aus der Wohnung gekommen bin, tat der Spaziergang an der frischen Winterluft richtig gut.
Ich sollte mir angewöhnen, jeden Tag eine Stunde raus zu gehen, egal was Wetter und Kraft dagegen sagen könnten.
Nun sind meine Kopfschmerzen weg und die körperliche Trägheit ist auch fast verschwunden.
Auch wenn wir noch mitten im Winter sind und es demnächst nochmal richtig Frost geben soll, erwarte ich den Frühling wie noch nie.
Sonst wars mir egal, wann’s draußen wärmer oder kälter wird, nun kann es nicht früh genug so ein Frühling werden, bei dem man sich stundenlang draußen aufhalten kann ohne zu frieren.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.