Die Eigenschaft von Geld

Wiedermal Stunk mit den Ämtern.
Diesmal gibts Unklarheiten mit dem Jugendamt.
Dort braucht man für meine Tochter ,die im Jahr 2008 in die Kita kam , noch einen Gehaltsnachweis von 2004 um die Selbstbeteiligung für die Kosten zu berechnen.
Jedem wird es einleuchten ,das man für eine Kostenbeteiligung, einen aktuellen Gehaltsnachweis braucht….aber nur wenigen wird es einleuchten ,warum man dazu einen Nachweis der letzten 4 Jahre braucht.(Mir auch nicht)

Nun hängt man sich Seitens dieser Behörde an zweistelligen Beträgen auf und auf der anderen Seite werden Hunderte von Milliarden völlig unbürokratisch in sterbende Wirtschaftssysteme gepumpt um damit Fehler von Leuten auszubügeln ,die wahrscheinlich auch heute noch über zukünftige Fehler entscheiden werden.

Geld hat einen sehr geselligen Charakter….da wo welches ist, gesellt sich auch weiteres..da wo wenig ist…fühlt sich Geld sehr schnell einsam und verschwindet einfach.

Ich kann immernoch nicht verstehen , warum eine Bank retten will und den Mittelstand zunehmend den Hals umdreht.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Eigenschaft von Geld

  1. Moewenherz sagt:

    Geld macht Geld.
    Oder Geld MACHT Geld.

    Ist mir auch schon aufgefallen.
    Zum Kotzen.

Kommentare sind geschlossen.