Die Kraft der Tage

Rückblickend auf ein Wochenende, was ich wieder genutzt habe um diverse Dinge zu unternehmen, ziehe ich immer noch die Energie für den Alltag aus diesen Tagen.
Eigentlich bin ich Jemand, der nach einer harten Arbeitswoche das Wochenende dazu nutzen will, zur Ruhe zu kommen und Erholung und Entspannung im Nichtstun und Faullenzen findet.
Richtig ausschlafen um dann in den Tag hineinzuleben und einfach faul sein, bevor man ab Montag wieder im Hamsterrad weiter rennt.
Nun habe ich mein Leben seit einiger Zeit geändert und suche in den freien Stunden des Wochenendes genau das Gegenteil von dem was bisher mein Wochenende war.
Unternehmungen mit Freunden, draußen an der frischen Luft sein und irgendwie immer auf Achse sein und was erleben, steht neuerdings bei mir auf dem Plan der Wünsche.
Beim direkten Vergleich meiner früheren Wochenenden mit den aktuellen, finde ich das sich die Tage „erfüllter“ anfühlen in denen man was erlebt hab und was unternommen hat.
Die faulen Tage auf der Couch bringen vielleicht körperliche Regeneration aber keinesfalls auf Dauer können sie ein seelisches Gleichgewicht wieder herstellen, was mich wieder fit für die Woche macht.
Sicherlich wird es in meinem Leben immer wieder „faule Wochenenden“ geben, aber die Mehrzahl werde ich so verbringen , das sie mir im Nachhinein als erfüllte Tage erscheinen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.