Demo in London

Verfolgt man die Medien, sogar die sich stundenlang mit nichts anderem beschäftigen, hört man immer das gleiche Schema.
Große Demo in London.Wird es Ausschreitungen geben?Wie ist die Sicherheitslage?Wie sieht es aktuell aus?

Warum fragt man kaum danach, warum hier so viele Menschen auf die Straße gehen?
Damals im Herbst 89 haben sich alle für Reise- und Meinungsfreiheit erhoben und sind auf die Straße gegangen und heute fällt den Leuten nur zu Hause die Decke auf den Kopf und deswegen demonstriert man mal so?

Was ist mit den Medien los? Sollte man nicht als „unabhängiger“ Berichterstatter darauf hinweisen welchen Konflikt es genau zwischen Demonstrant und dem gibt gegen was demonstriert wird?

Meinungen, Umfragen, Stellungnahmen beider Seiten……Nichts.
Bisher wird nur das kommentiert ,was ich selbst sehen kann….ein Haufen Leute haben sich im Hydepark getroffen..einfach mal so.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Demo in London

  1. Anonymous sagt:

    Das ist erst der Anfang. Wenn die Geldautomaten aus sind wird es ganz böse.
    Keiner kann mehr etwas kaufen. Die Schulden können unsere Kinder nicht bezahlen.
    Kommt die DM nicht zu uns. Kommen wir zu ihr. Haben die Leute kein Geld mehr in der Tasche. Werden sie zum Tier.
    Seit 2009,1,26 sind wir im Jahr des Kriegs Gottes Mars.
    Es wird ein ganz heißer Sommer.

    Adam Amor Christius