Blog.de vor einem Jahr

Die Nachricht traf mich heute vor einem Jahr völlig unerwartet.

Meine Blog-Heimat, in die ich seit mehr als acht Jahren meine innersten Gedanken anvertraute, und die für mich einen Rückzugsort, mit immer den gleichen Lesern hatte, kündigte an, zum Jahresende dicht zu machen.

Der Marktplatz von Lesen und gelesen werden wird verschwinden und mein Blog dort gelöscht.

Habe lange überlegt, ob ich überhaupt weitermachen soll, oder ob ich dies als Zeichen sehen soll, meine Aktivitäten ebenfalls zu beenden.

Da das Schreiben in erster Linie für mich eine Eigentherapie darstellt, entschied ich mich, mit Hilfe von WordPress die Sache auf eigene Füße zu stellen.

Heute freue ich mich, das ich bis heute alles retten konnte was zu retten war, und sogar meine früheren Blogversuche hier mit integrieren konnte.

Trotzdem fehlt mir die Gemeinschaft und das gegenseitige Austauschen von Gedanken mit immer wiederkehrenden Namen.

So blicke ich heute etwas wehmütig auf diesen Tag zurück, an dem ich davon erfuhr, das es wie bisher nicht weitergehen wird.

Heute nach einem Jahr bin ich froh, das ich mich entschieden hatte, in Eigenregie einfach weiter zu machen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.