Monatsarchive: März 2014

Ruhe

Nach dem lauffreudigen aber auch anstrengenden Wochenende in Rom bin ich ganzen schön KO. Auch wenn ich sagen kann, das meine Antriebslosigkeit der letzten beiden Wochen durch das Wochenende nun endgültig vorbei ist, steckt mir die Anstrengung noch in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ruhe

Ende März

Der letzte Tag im März und damit ist das erste Viertel des Jahres auch schon wieder rum. Wäre das Jahr ein Tag, so wäre es jetzt 6 Uhr am Morgen und der Tag würde beginnen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ende März

Zu Hause

Hier endet jede noch so ferne und interessante Reise. So wie das Urlaubsgefühl schon am Flughafen startet, so endet es hier auch wieder genauso plötzlich.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zu Hause

Rückreise aus Rom

Die 4 Tage Rom finden nun ein Ende und es geht wieder auf die Rückreise in die Heimat und den Alltag. Was bleibt, sind frische Eindrücke, die erst mit der Zeit ihre wahre Magie gewinnen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückreise aus Rom

Noch einmal Pasta mit bestem Blick

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Noch einmal Pasta mit bestem Blick

Verwelkte Erinnerungen

Eine Reise an einem Ort, an dem ich schon mal war, ist auch immer ein Stück “gehen auf dem Weg der Vergangenheit”. Mit bekannten Plätzen assoziierten Erlebnisse und frühere Eindrücke. So ein Eindruck ist für mich ein Garten in Rom, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Verwelkte Erinnerungen

Rom..dritter Tag

Heute war ein richtiger Frühlingstag, an dem man in T-Shirt durch Rom treiben lassen konnte. Heute ist der dritte und damit der letzte (vollständige) Tag hier. Nachdem ich nach ganzen 24 Jahren hier wieder aufgeschlagen bin, sehe ich die Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rom..dritter Tag

Rom am Abend

Unterwegs in den Abendstunden. Der Sonnenuntergang über der Stadt und städtische und touristische Treiben schaffen irgendwie magische Momente. Augenblicke, die wahrscheinlich immer als die Augenblicke dieser Reise stehen werden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rom am Abend

Unterwegs in Rom

Voll und überfüllt von Touristen wirkt die Stadt.Voller und belebter als ich das in Erinnerung habe. Den ganzen Tag per Fuß durch die Stadt und den Blick in der Schablone, die „gerade gesehen“ mit den Gesehenen der Erinnerung vergleicht.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unterwegs in Rom

Ankunft in Rom

Kommt man nach so langer Zeit an einen Ort zurück, fragt man dich fast immer, was man noch wiedererkennt. Da sich in der ewigen Stadt kaum etwas verändert, erscheint mir die Stadt auf der einen Seite genauso, wie ich sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ankunft in Rom

Flug über die Alpen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Flug über die Alpen

Wieder Tegel

Gerade vor zehn Tagen hatte es uns von hier nach Köln verschlagen und nun sitzen wir das zweite mal innerhalb von zwei Wochen am Flughafen Tegel und warten auf unseren Abflug. Diesmal geht es nach Rom und meine Gedanken sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wieder Tegel

Bahn

Seit Jahren bin ich eigentlich nur mit dem Auto unterwegs, wenn es heißt von A nach B zu kommen, selbst in der Stadt. Habe heute mal , seit langem, wieder erfahren, was es heißt in Berlin mit den öffentlichen Verkehrsmitteln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bahn

See mit Bedeutung

Seit Jahren führt es mich einmal im Jahr an den See, an dem ich in meiner Jugend oft baden war. Immer im Frühjahr zieht es mich hier her, um mich zu erinnern und kurz auf diese Zeit zurück zu schauen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für See mit Bedeutung

Gesund

Heute ist der erste Tag, seit zwei Wochen, an dem ich behaupten würde, ich bin wieder gesund und mir geht es gut. Die kraftlose Zeit scheint beendet zu sein und somit ist das Wetter heute im Einklang mit mir. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gesund

Besserung

Nach gut zwei Wochen, in der mich diese schleppende Erkältung die Kraft raubt, fühle ich mich endlich auf dem Weg der Besserung. Wird auch Zeit..morgen ist mein letzter Arbeitstag für diese Woche.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Besserung

Meine kriechende Erkältung

Schon vor über einer Woche fing das mit dem Niesen an, als wäre was im Anmarsch. Unbeeindruckt davon ging ich auf Städtetour und auch in der vergangenen Woche gehörte Sport zum Alltag. Ich dachte, da diese Erkältung nicht voll ausbrechen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine kriechende Erkältung

Gedanken in der Einsamkeit

Und wieder ein Samstagabend, an dem ich hier mit den Kindern alleine bin. Die Kids gehen in ihren Zimmern ihrer eigenen Interessen nach und somit bin ich gefühlt allein vorm Fernseher. Hier allein zu sitzen und nichts zu tun schafft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gedanken in der Einsamkeit

Twitter

In der Türkei ist Twitter abgeschaltet worden..einfach so. Bisher geht nur ein kleiner Aufschrei durch die Welt und ich brauche keine Worte darüber verlieren, was ich von Machthabern halte, die Anderen den Mund verbieten. Mir geht durch den Kopf, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Twitter

Abgerissen

In den frühen 90ern baute man hier, mitten im Osten, ein großes Bürohaus. Auch ich hatte hier hin und wieder beruflich zu tun, da meine damalige Firma hier ihren Sitz hatte. Irgendwann zog diese Firma als Mieter hier aus in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abgerissen