Monatsarchive: Juli 2011

München, zweiter Tag

Nach zwei Tagen München fühlt es sich so an, als würde ich mich hier schon mehrere Wochen aufhalten. Es gibt noch jeden Tag Neues zu entdecken, aber einige Dinge kommen einen schon so vertraut vor , als gehörten sie schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für München, zweiter Tag

München

Es ist 20 Jahre her, als ich das letzte Mal in München war. Keine andere Stadt, die ich kenne, ist so beständig, das ich hier jede Ecke genauso wiedererlange, wie ich sie in meiner Erinnerung hab. Da ich schon heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für München

Oslo

Der Massenmord von Oslo beherrscht immernoch die Medien. Auch Tage danach finde ich dazu keinen richtigen Zugang. Auch wenn ich verstanden habe, was dort passiert ist, kann ich es irgendwo nicht fassen. Die Vorstellung, das ein Mensch minutenlang herumläuft und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Oslo

Der letzte Tag

Ich habe soeben meinen Sohn aus dem Kindergarten abgeholt.Das letzte Mal. Von nun an ist er als „Ferienkind“ zu sehen, also ein Schulkind noch ohne Schulalltag. Der Heimweg war für mich ruhiger und nachdenklicher als sonst. Ich kann mich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der letzte Tag

Ruhe und Erholung

Kaum bin ich mal zwangsweise aus dem Alltag verbannt, schon setzen bei mir erste Urlaubserscheinungen ein. Der Tag geht ruhiger und ausgeglichener über die Bühne. Ein wenig so, das man das macht, wonach einem gerade ist, ohne großen Plan und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ruhe und Erholung

Daumen runter..du bist raus!

Mir geht noch immer das Gespräch durch den Kopf, was ich gestern mit der Firmenleitung hatte. Es ging um die Beurteilung, oder besser gesagt Ressourcenoptimierung, von Mitarbeitern. Ich habe noch immer meine lauten Worte im Ohr, wie ich für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Daumen runter..du bist raus!

Anders als gedacht

Ich hatte mich schon eh auf zwei ruhige verbleibende Arbeitswochen vorm Urlaub eingestellt. Eine vier und dann noch eine drei Tagewoche, klang entspannt. Doch heute Morgen wachte meine Tochter mit einer Bindehautentzündung auf, was bedeutet das ich sie nicht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Anders als gedacht

Wii-Tag

Fast ein Jahr hat unsere Wii als Staubfänger in der Ecke gestanden. Da mir heute morgen irgendwie nach Bewegung war, holte ich das Ding wieder hervor und habe es gleich nach dem Frühstück angeschlossen. Seit dem läuft es ohne Pause … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wii-Tag

Olso vs. Hunger in Afrika

Der Anschlag in Oslo bewegt derzeit die Menschen auf der Welt. Keine Frage, es ist eine schlimme Sache, die da passiert ist. Der verantwortliche Massenmörder scheint gefasst. So schlimm das da auch alles ist, frage ich mich, ob es daran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Olso vs. Hunger in Afrika

Hungersnot

In Osten Afrikas sind Millionen vom unmittelbaren Hungertot betroffen und ich wunder mich, das es diese grausame Tatsache nicht so richtig in die Nachrichtenlandschaft Deutschlands schafft. Sicherlich sind dort von der Dürre jeden Tag mehr Menschen betroffen und es sterben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hungersnot

Gefühlter Mai

Seit Jahren habe ich das Gefühl, ich hänge der aktuellen Jahreszeit emotional hinterher. Die Zeit vergeht teilweise so schnell, das ich oft erschrocken bin, ist der Monat schon wieder vorbei. Gerade um Weihnachten, wird mir kurz nach Weihnachten erst so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gefühlter Mai

Arbeitskrise

In der Firma sinkt derzeit täglich die Arbeitsmoral. Probleme über Prbleme und ich sitze zwischen den Stühlen. Auf der einen Seite kann ich wirklich fast jede Kritik verstehen und nachvollziehen, die seitens der Belegschaft aufkommen. Auf der anderen Seite kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Arbeitskrise

Sommerfeld

Kaum ist man aus Berlin 5 Minuten raus, schon ist man auf dem Land. Weite Felder und keine hohe Bebauung beinträchtigen den Blick. Bei schönem Wetter, wie heute, fühlt man sich gleich etwas nach Urlaub, wenn der Blick auf unendlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerfeld

Verkehrssicherheit

Warum ist das Telefonieren mit einem Handy ohne Freisprecheinrichtung als Fahrer verboten, aber das Rauchen nicht ? Was ist gefährlicher, wenn es denn mal runterfällt?Eine brennende Zigarette oder ein Handy? An den Ernstfall mit Airbag mag man da garnicht denken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verkehrssicherheit

Schwellenintelligenz

Seit gestern haben wir einen Praktikanten in der Firma. Diese Möglichkeit hat ihm „Mama“ besorgt. Bei ihr selbst würde ich mich nicht wundern, wenn ich sie mal bei „Mitten im Leben“ oder Ähnlichem sehe, unter dem Motto „Ich spiele Lotto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schwellenintelligenz

Nach dem Tod

Für mich immernoch eine ungeklärte Frage nach dem Tod. Ein Mensch stirbt und man selbst war nicht dabei. Soll man nochmal ins Krankenhaus fahren um den Toten zu sehen? Sollte man es immer wahrmachen, das man sich persönlich verabschiedet und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nach dem Tod

Tod

Seit Tagen rechnet man jeden Moment damit und wenn es dann passiert ist, dann trifft einen diese Realität doch mehr als man dachte. Man fühlte sich vorbereitet und doch ist es dann irgendwie unerwartet. Der Tod macht es dann doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Lähmende Schwere

In der aktuellen Situation, in der ein Familienmitglied im Sterben liegt, scheint eine lähmende Schwere den Tag zu einem zähflüssigem Brei zu machen. Es ist ruhiger als sonst und es wird weniger gesprochen. Die Blicke gehen in diesen Tagen eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Lähmende Schwere

Alter und Sterben

Immer mal wieder sieht man das das Leben nicht nur Sonnenseiten hat. Eine alte Frau, die vor ein paar Monaten noch voll im Leben stand, verfällt nun täglich mehr. Mitlerweile im Krankenhaus angekommen, weis man nicht ob man eher fürs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Freitag

Endlich Freitag. Die erste Arbeitswoche nach einem Urlaub ist doch die Schlimmste. Ich hoffe ich kann heute an einem eher entspannten Arbeitstag schonmal moralisch das Wochenende einläuten. Vielleicht war es nicht das Schlechteste, das ich heute eine Stunden vorm Weckerklingeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Freitag