Monatsarchive: Januar 2011

Schnupfen

Gerade mal eine Woche her, das ich mich mit einer Erkältung durch die Woche schleppte. Gerade die ersten zwei Tage dieser Rüsselseuche sind nicht angenehm. Nun beginnt die neue Woche und wieder bin ich den ganzen Tag am Niesen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Schnupfen

Eiszeit

Der Winter scheint noch nicht vorbei zu sein.Der Morgen beginnt winterlich weiß und bibberkalt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eiszeit

Das Dschungelcamp

Ich gucke es nicht, ich hab’s noch nie gesehen. Ich hab beim letzten mal reingeschaut und mich so schnell so gelangweilt, das ich nicht verstehen kann, was alle daran finden. Ich kann es noch weniger verstehen, wie das dauerndes Gesprächsthema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Das Dschungelcamp

Samstag

Ausschlafen war heute möglich aber oft wenn es möglich ist und man es sich doch so vornimmtm macht man es dann doch nicht. Sonst habe ich die ganze Wochen den Kopf voller Gedanken und Ideen, was ich am Wochenende mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Samstag

Was von der Mauer übrig blieb

Da wo eine Mauer mal Berlin teilte , zieht sich nun dieser Streifen genau da lang wo eben mal die Mauer stand. Nicht erst seit gestern existent fahre ich schon seit Jahren täglich drüber ohne das ich diesen Streifen überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was von der Mauer übrig blieb

Januar

Der Januar ist eine dicke Käseglocke aus Milchglas die über die Landschaft gestülpt wurde. Kalt und weiß. Weißer Winter jenseits von Weihnachten ist wie eine neue unerwünschte Bremse für den Frühling.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Januar

Spätdienst

Habe schon den zweiten Tag unfreiwilligen Spätdienst. Ja Kind krank, einer muß zu Hause bleiben bis Oma oder Opa die Wachschaft übernehmen. So komme ich einerseits in den Genuß den Tag viel langsamer angehen zu lassen, finde mich aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Spätdienst

Wenn schon zu… dann aber richtig

Diese Bahnschranke in Berlin ist der Hammer.Über sie führt eine große Abkürzung aber wehe sie ist zu. Geht diese Schranke zu , bleibt sie lange zu. Wenn man nach 26 Minuten schon daran zweifelt ob die ueberhaupt nochmal aufgeht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn schon zu… dann aber richtig

Der Frühlingsvogel

Klarer Himmel über Berlin und die aufgehende Sonne spiegelt sich in den Fensterscheiben der Stadt. Sogar hier in Mitte hört man die ersten Vögel singen. Ein ganz bestimmter Vogelstimmenruf ist mir aus meiner Kindheit noch sehr bekannt, erkenne ich diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Frühlingsvogel

Die C64-Retro-App.

Ich staune ja, es gibt eine iPhone App die den alten C64 wieder zum Leben erweckt. Nun passt die ganze Welt, die in meiner Kindheit noch ganze Diskettenboxen füllte in eine Handy-App. Faszinierend.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die C64-Retro-App.

Kaffee

Lange ging es bei mir morgens ohne Kaffee garnicht voran. Die erste Tasse am Morgen zum wachwerden und eine noch für den Weg und Mittags dann noch was Starkes um mich über die Nachmittagsdelle zu bringen, denn in keiner Tageszeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kaffee

Triops

Nach einer Woche bewegt sich schon viel im kleinen Becken.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Triops

Rest-Schnee

Es taut in hohem Tempo die Massen an Schnee und Eis weg. In waldnahen Gebieten steigt dicker feuchter Nebel aus dem feuchten Boden auf. Wenn das schon der Winter gewesen sein soll , der sich nun überstürzt aus dem Staub … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rest-Schnee

Was will man mir damit sagen ?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was will man mir damit sagen ?

Projekt Urzeitkrebse

Zum zweiten mal versucht mein Sohn Urzeitkrebse zum Leben zu erwecken. Den letzten Versuch hat unsere tollpatschige Katze vorzeitig beendet. Obwohl alles nach Vorschrift angelegt wurde , bin ich da noch etwas skeptisch ob sich aus den paar schwimmenden Punkten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Projekt Urzeitkrebse

Auto im Winterschlaf

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auto im Winterschlaf

Plattenladen in der Tasche

…Im Auto..ein Lied im Radio…iPhone raus und in 5 Sekunden weiss die App „Shazam“ Band und Titel, nur dadurch das man das Handy zuhören lässt. Die App. fuehrt mich direkt zu iTunes …ein Klick auf „kaufen“ und das iPhone fängt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Plattenladen in der Tasche

6 Jahre

Genau heute ist es 6 Jahre her das mein Sohn mein Leben betrat und dieses dann bis heute immer wieder aufwühlte und staendig beeinflusst. Unzählige male verzweifelt unzählige Freuden aber auch Momente großer Sorgen. Er war der Erste der , … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 6 Jahre

Winterfahrt

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Winterfahrt

Scherbenwelt betreten

Und wieder habe ich es geschafft mich bis zur Scherbenwelt hochzuspielen. In einer Spielzeit von 4 Tagen und 15 Stunden hat mein Hexenmeister nun die nötige Reife durchs dunkle Portal zu gehen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Scherbenwelt betreten